Logo LVRДо української версії
Sie befinden sich hier: Startseite > Zeitzeuginnen > Übersicht > Jelisaveta G.

»Meine Freundinnen hatten in Deutschland beim Bauern gearbeitet, es war ihnen nicht schlecht ergangen. Bei uns war es ganz anders.«

Porträt von Jelisaveta G., 2007

Jelisaveta G.

  • geboren am 27.11.1920 in Vysokopillja/Gebiet Charkiv
  • 1943 - mit 22 Jahren - nach Deutschland deportiert
  • Aufräumarbeiten, Schwerstarbeit, Lager
  • Geburt von Olga in der Landesfrauenklinik Wuppertal, Wegnahme des Kindes
  • »Rückerstattung« des Kindes Mai 1945, Rückkehr in die Ukraine 1945
  • Lebt allein im Altenwohnheim in Melitopol

Wir freuen uns auf
Ihren Eintrag ins Gästebuch!